Von der MGA werden jetzt Abzock-Casinos beim Namen genannt!

MGA Malta LogoVon der Malta Gambling Authority, kurz MGA, werden Lizenzen für online Casinos und andere Anbieter im online Glücksspielbereich ausgestellt. Die lizenzierten Betreiber werden im Anschluss von der MGA reguliert und damit steht die maltesische Regulierungsbehörde auch für Sicherheit in der iGaming-Branche. Daher war die MGA selbstverständlich auch auf der ICE Totally Gaming 2017 in London dabei.

Denn bei der Transparenz handelt es sich um ein wichtiges Kriterium, das die MGA verfolgt, damit Vertrauen geschaffen und gezeigt wird, dass die von ihr ausgestellte Lizenz für faires und sicheres Spiel steht. Neben hochrangigen Mitarbeitern waren in London auch maltesische Beamte der Regulierungsbehörde dabei, um den Besuchern aufzuzeigen, wie die Arbeit bei der MGA abläuft und wie die Vorgaben für die Lizenzierung lauten. Selbst Einblicke in die Neuerungen der Branche sowie Innovationen bei den Lizenzangelegenheiten wurden von der MGA vorgestellt.

Es gab einen Paukenschlag im Anschluss an die ICE

ICE Gaming MesseBereits kurz nach der ICE Totally Gaming in London hat die MGA zu einem Rundumschlag ausgeholt. Denn die Regulierungsbehörde steht für sicheres Spiel, Kontrollen, fairen Spielablauf und Regulierung. Das hat sich in der Branche schon lange herumgesprochen, aber leider auch bei den schwarzen Schafen. Denn jetzt wurde von der maltesischen Behörde bekannt gegeben, dass einige Spielbetreiber nicht so ehrlich sind, wie sie sein sollten und auf ihren Seiten mit einer Lizenz der MGA werben. Doch diese Lizenzen wurden von der Malta Gambling Authority niemals ausgestellt:

  • • play-azart.com
  • • diamond-777.com
  • • winner-bet.com
  • • lucky-Play.com
  • • caesarcrown.com
  • • wpcasino.net
  • • casino-royal.net
  • • explosionsbet.com
  • • greatway-casino.net
  • • fortunepub.com

Aus diesem Grund wird von der MGA davor gewarnt, diese Seiten zu nutzen. Der Grund: Die Angaben und jegliche Hinweise auf eine Lizenzierung durch die MGA sind falsch und einfach irreführend. Sollten die Spieler doch auf eine dieser Seiten gelangen, dann sollten diese sofort wieder verlassen werden. Denn Anbieter, die bereits bei der Lizenzierung keine wahrheitsgemäßen Angaben machen, die sind nicht vertrauensvoll und sollten auf jeden Fall gemieden werden. Daher niemals auf solchen Seiten spielen!

Die Lizenz für Random Games wurde ausgesetzt

Sollte es bei den Überprüfungen herauskommen, dass etwas nicht richtig abläuft bei einem Glücksspielanbieter, dann zögert die MGA nicht lange und setzt eine Lizenz im Sinne der Kunden aus. Dieses ist jetzt mit Random Games Limited geschehen. Am Freitag, den 03. März 2017 wurde die Lizenz mit der Lizenznummer MGA / CL1 / 670/2010 ausgesetzt und ist damit nicht mehr gültig.

Nun ist der Anbieter aufgefordert, jeglichen Spielbetrieb einzustellen, der unter dieser Lizenznummer abläuft. Das bedeutet auch, dass Random Games Ltd. keine neuen Spieler mehr registrieren darf und damit leider auch alle Auszahlungen an die Spieler ausgesetzt werden müssen.

Sollten Sie davon betroffen sein, dann suchen Sie die Seite der MGA auf, um dort alle erforderlichen Informationen zu erhalten, damit es doch noch eine Auszahlung gibt. Bis dahin heißt es für alle betroffenen Spieler, nicht mehr auf den Seiten zu spielen, die zur Random Games Ltd. gehören oder von ihr betrieben werden. Denn durch die ausgesetzte Lizenz ist die Sicherheit nicht mehr garantiert und alle Abläufe unterstehen nicht mehr der Regulierung und Kontrolle der MGA.

Top Spielhallen Top Spielhallen
Spielen
Stargames Casino
rating rating rating rating rating
100
Spielen
Das Sunmaker Casino
rating rating rating rating rating
200
Spielen
casumo casino Logo e
rating rating rating rating rating
250
Spielen
Logo Supergaminator Casino
rating rating rating rating rating
200
Spielen
Logo Mr Greeb
rating rating rating rating rating
100
Spielhallen uebersicht Alle Spielhallen-Übersichten

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentare sind wieder geöffnet.