United Star verzockt sich im Casino

Es hat den Anschein, dass sich der United-Star Wayne Rooney sich gewaltig verzockt hat. Denn am letzten Samstag hatte er an einem Roulette Tisch eine echte Pechsträhne und die kostete ihn eine sechsstellige Summe. Aber diese wird Rooney sicherlich verschmerzen können.

600.000 Euro an einem Abend

So manch normaler Arbeitnehmer benötigt Jahre, um 600.000 Euro zu verdienen – Wayne Rooney erhält das in zwei Wochen. Die Frage ist, ob er lange über diesen glücklosen Casino-Abend nachdenken wird.

Laut Informationen des Sportportals „The Sport Bible“ war der Manchester United Star am Samstag (13.05) im Casino „Manchester’s 235“ im Glücksspiel tätig. Dort soll er ohne Begleitung gegen Mitternacht eingetroffen sein.

Viel Bier und viel Geld

Der 31-jährige Fußball-Star spielte Roulette und BlackJack, das allerdings ohne Erfolg. Er setzte laut einem Zeugen sehr viel Geld auf die Vereinsfarbe „Rot“ und das kostete ihn rund 4.000 Pfund (umgerechnet 4,700 Euro) pro Minute. Während er spielte, trank er ohne Unterbrechung Bier. Ein Casino-Besucher wird in der „Sport Bible“ zitiert und darin hieß es, dass Rooney flaschenweise Bier trank, aber nicht betrunken war. Zudem hieß es, dass der United-Star mehr am Zocken war, als das er am Trinken interessiert war.

Je mehr Geld er verlor, desto mehr Geld hat er eingesetzt. Der Besucher erklärte weiter, dass er seinen Pleiten hinterherjagte und die Leute im Casino auf ihn schauten und sich fragten, was da passiert. Der englische Nationalspieler war rund zwei Stunden zu Gast in dem Casino und hatte dann offenbar genug – verzockt. Am Ende soll Rooney 500.000 Pfund – fast 600.000 Euro – verloren haben. Doch diesen Verlust wird er verschmerzen können, denn schließlich verdient der „Red Devils“ Star pro Woche knapp 300.000 Pfund – umgerechnet 387.000 Euro.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Comments are closed.
Top Casinos
Stargames Casino
100
Logo Supergaminator Casino
200
250
Quasar Casino Logo
200
150
Alle Casino-Übersichten