Finale des SH100 im Casino Lübeck

Es ist entschieden, das Finale des SH100 der Casinos Schleswig-Holstein. 35 Finalisten starteten am Sonntag, dem 07. Mail im Casino Lübeck. Der Deal der letzten sechs Spieler brachte dann die Entscheidung und den Sieg für Tobias S.

366 Entries und ein Buy-In von 100 Euro

In den letzten Wochen waren in den Casinos Schenefeld, Kiel, Lübeck und Flensburg insgesamt 366 Entries bei einem Buy-in von 100 Euro gestartet. 35 Spieler schafften es in das Finale in Lübeck, wo sie um ein Preisgeld von 36.600 Euro spielten. Es wurde mit 15.000 Chips und 20 Minuten Blinds gespielt, wobei jeder Spieler im Finale 348 Euro sicher hatte.

Das Finale des SH100 startete um 16 Uhr und die Entscheidung viel kurz vor Mitternacht. Es gab einen Deal von sechs Spielern am Finaltisch und der Sieger wurde ausgespielt. Schließlich gewann Tobias S. gegen Patrick L., nachdem er sich mit Damen gegen Pick Ass und Karo Bube durchsetzen konnte, als das Board zum Full House wurde. Am Ende erhielten beiden ein Preisgeld von 4.500 Euro.

Weiter geht es mit Poker im Casino Lübeck

Im Casino Lübeck geht es ab der kommenden Woche weiter mit den Tagesturnieren, und zwar jeweils am Dienstag und Donnerstag. Zudem ist bereits das nächste große Event in Planung, das am ersten August Wochenende starten soll: die 1. Lübecker Poker Meisterschaft. In den nächsten Wochen werden alle Informationen dazu auf der Webseite des Casino Lübeck veröffentlicht.

Die Final-Ergebnisse:

Finale

Top Casinos
Stargames Casino
100
Logo Supergaminator Casino
200
250
Quasar Casino Logo
200
150
Alle Casino-Übersichten